Unser Verein

Obmann

Anton Eberle
Bodastrasse 41
9497 Triesenberg

info@schuetzenverein.li

Schützenmeister

Beck Baptist
9497 Triesenberg

info@schuetzenverein.li

Kassier

Ralf Petzold
9498 Planken

info@schuetzenverein.li

Schriftführer

Häussler Karl
7222 Mittellunden (GR)

info@schuetzenverein.li

Beisitzer

Michael Schädler
9497 Triesenberg

info@schuetzenverein.li

Beisitzer

Pascal Gassner
9497 Triesenberg

info@schuetzenverein.li

Am 5.2.1971 wurde der Schützenverein gegründet. Von Anfang an setzte sich der Vorstand wie in der Bildlegende zusammen.

Anschliessend wurde nach einem geeigneten Ort zur Erstellung eines Schiessstandes Ausschau gehalten. Was sicherlich nicht einfach war, da verschiedene Aspekte wie Sicherheit, Lärmbelästigung, Grundeigentümer usw. berücksichtigt werden mussten.

Schnell wurden vier mögliche Standorte gefunden:  „Rüti, Teufi, Parmetzg und Rietern im Steg. Nach längeren Abklärungen mit dem Grundeigentümer, dem Forstamt sowie der Liechtensteinischen Landespolizei ist die Standortwahl auf die „Rietern“ im Steg gefallen.

Der Verein zählte im Gründungsjahr 1971 bereits 28 Mitglieder.

Nach reiflicher Planungsphase sowie Beschaffung etlicher Bewilligungen wurde der Baurechtsvertrag mit der Alpgenossenschaft Grosssteg (Bodenbesitzer) und der Gemeinde Triesenberg unterzeichnet.

Durch die Gemeinde ist das Bauprojekt nur als Provisorium auf die Dauer von zehn Jahren bewilligt worden. Mit dem Bau der Schiessanlage hat man im Frühsommer 1972 begonnen und im gleichen Jahr die drei 130m Scheibenanlagen fertiggestellt.

Das 1. Jagdschiessen in den „Rietern“ fand mit der Beteiligung von 115 Schützen statt und wurde nun jährlich fortgeführt. Erstmals konnte auf der neuen Tontaubenanlage geschossen werden.

Die Schiessanlage ist durch laufenden 50m Keiler sowie einen Kipphasen auf 35m erweitert worden.
Fünf Jahre nach der Gründung zählte der Verein bereits stolz 94 Mitglieder.

Das 1. Internationale Jagdschiessen wurde durchgeführt.

1982

Im Jahre 1982 lief leider die Bewilligung für den Schiessstand im Steg ab. Dem Verein kam jedoch zugute, das es im Land keinen vergleichbaren Stand gab, um an den Jagdprüfungen die Schiessprüfung abzunehmen.

Somit blieb der Regierung nichts anderes übrig als den Schiessbetrieb zu verlängern.

1991

Die Schiessanlage St. Luzisteig wurde gebaut. Der Schützenverein Triesenberg sowie die Liechtensteiner Jägerschaft sind zu Schiessbeginn am 1. Juli.1991 beteiligt.

Mit der neuen Anlage ist die Bewilligung in den „Rietern“ im Steg nicht mehr verlängert worden.

Gaudenz Sele gibt sein Amt, welches er 21 Jahre inne hatte, an Baptist Beck weiter.

1995

Im Frühsommer 1995 wurde der Schiessstand „Rietern“ durch die Mitglieder im Frondienst abgebrochen und entsorgt.

Im Haus Nr. 316 ,welches der Gemeinde Triesenberg gehört, wurde provisorisch ein Zimmerschützenlokal erstellt. Somit konnte man im Winter mit dem Luftgewehr bei vier Scheibenzuganlagen trainieren.

Während dem Neubau des Werkhofs Guferwald wurde im Untergeschoss, in welchem sich auch der Zivilschutzraum befindet, ein Teil der Fläche in ein Zimmerschützenlokal umgebaut. Die Anlage wurde auf sechs Scheibenzuganlagen sowie einen laufenden Keiler aufgestockt.

2013

Nach 20 Jahren gibt Baptist Beck sein Amt als Obmann ab. An der Generalversammlung im Hotel Steg wird Reinold Bühler einstimmig als sein Nachfolger gewählt.

Der Schützenverein erhält im selben Jahr einen Internetauftritt www.schuetzenverein.li .

Am 4.November konnte erstmals das neue Schiesskino in der Schützenstube Tannzapfa in Betrieb genommen werden.

2018

An der Vereinsversammlung 2018 werden die Statuen angepasst.

2020

An der Vereinsversammlung 2020 wird Anton Eberle als 4.Obmann des Schützenverein Triesenberg gewählt.

Der SVTB zählt 253 Mitglieder (Stand. 8.3.2020)

Statuten

Klicken Sie auf folgenden Link um die Statuten des Schützenverein Triesenberg einzusehen:

Statuten

Mitglied werden

Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie möchten Mitglied werden.

Dann füllen Sie folgende Beitrittserklarung sowie unsere Datenschutzerklärung aus und senden es an unseren Obmann.
Alle eingegangenen Beitrittserklärungen werden durch den Vorstand geprüft und bestenfalls bewilligt!

Jahresbeitrag
Neumitglied100.- CHF
Mitglied50.- CHF
Senioren ab dem 64. Lebensjahr25.- CHF

Bankverbindung

Kontoinhaber: Schuetzenverein Triesenberg
Liechtensteinische Landesbank
Vereinskonto CHF: 211.417.08
IBAN: LI93 0880 0000 0211 4170 8
BIC: LILALI2X