Unsere Schiessanlangen

St. Luzisteig

Der Schiessplatz St.Luzisteig wurde am 1.Juli.1990 durch den Schweizer Bund  eröffnet. Im Areal der Armee befindet sich neben den Pistolen und 300m Schiessständen einen Jagdstand.

Die jagdliche Anlage besteht aus vier 100m Bahnen sowie zwei 150m Bahnen. Links ist ein laufender Keiler auf 60m angebracht. Auf der rechten Seite ein 35m Kipphase.

Im Schiessplan können Sie die Daten der Übungs- sowie der Wettkämpfe einsehen.

Schützenstube Tannzapfa

In den Zivilschutzräumlichkeiten des Triesenberger Gemeindewerkhofs befindet sich das ca. 200m2 grosse Schützenlokal „Tannzapfa“.

Dort wird über die kalten Wintermonate jeweils dienstagabends mit dem Luftgewehr geschossen. Extra für das Training installierte Bergstöcke ermöglichen es auf sechs Scheiben zu schiessen. Für die beweglichen Ziele wurde ein laufender Keiler angebracht und voraussichtlich 2014 ein Schiesskino gebaut.

Die Schützenstube wird auch anderen Triesenberger Vereinen (z.B. Fussballclub), für einen Plauschwettkampf mit den Junioren, zur Verfügung gestellt.